Mädchenmama – Jungsmama

Immer wenn ich Sätze lese/höre wie „Ich bin ja eine richtige Jungsmama, diese ganzen Mädchensachen – das wäre nichts für mich, ich mag es im Matsch zu toben!“ oder „Ich bin so gern eine Mädchenmama, ich liebe rosa Glitzerkleider und Mädchen sind auch viel ruhiger und nicht so schmutzig!“ kriege ich das kalte Kotzen und überlege ernsthaft ob man nicht vielleicht mit Wälzern wie „Das andere Geschlecht“ zumindest ein bisschen auf diese Köpfe eindreschen könnte. (Hint: nein, Gewalt ist niemals eine Lösung, aber manchmal die Vorstellung davon ein kurzfristiges Wutventil.).

Weiterlesen „Mädchenmama – Jungsmama“

Advertisements

Sexistische Kackscheiße im Kinderzimmer

Wir scherzen oft, dass „sexistische Kackscheiße“ vermutlich der erste Zweiwort-Satz unseres Kindes werden wird. Ausschließen können wir es nicht, denn sowohl ich als auch mein Mann äußern diese Kombination häufiger. Etwa beim Anblick von Werbung. Oder der Kinderabteilung eines Kaufhauses. Oder beim Lesen einiger Beiträge in meiner herzallerliebsten Eltern-Gruppe* auf Facebook.

Diese Gruppe hat als eine Regel eigentlich „Keine sexistische Kackscheiße“ – einer von vielen Gründen, weshalb ich diese Gruppe mag. Aber die sexistische Kackscheiße ist leider allgegenwärtig.

Weiterlesen „Sexistische Kackscheiße im Kinderzimmer“