#queergebloggt – Was ist das?

1. Was ist #queergebloggt?

#queergebloggt ist

a) eine Serie von Blogverstellungen queerer Familienblogs hier auf nooborn.wordpress.com

b) ein Hashtag zum Teilen von Blogposts queerer Familienblogs den ihr gerne alle mitbenutzen dürft

2. Wer darf mitmachen?

Alle die einen queeren Familienblog schreiben, dürfen mich anhauen, dass ich sie vorstelle.

Alle die Blogposts von queeren Familienblogs teilen dürfen gerne taggen.

3. Warum das Ganze?

Familie ist mehr als Mama+Papa+Kind. Familie ist auch Papa+Elter+Kinder, Mama+Mama Kind, Mama+Elter+Mami+Kinder, Elter+Kinder, Opa+Mama+Elter+Kind,… Familie ist Vielfalt. Und viele Familien sind queere Familien. Aber wir haben eine schlechte Sichtbarkeit in der Familienblogwelt. Und das würde ich gerne ändern

4. Bin ich queer genug zum Mitmachen?

Ja! Wahrscheinlich schon. Mein einziger Anspruch ist, dass du zumindest gelegentlich auch über queere Themen bloggst. Oft passiert das aber ja automatisch. Es ist aber der Sichtbarkeit queerer Blogs nicht zuträglich, wenn das überhaupt nicht thematisiert wird.

5. Ich bin alleinerziehend, kann ich mitmachen?

Klar! Siehe 4.

Ich würde mich sehr freuen queere AlleinerziehendenBlogs vorzustellen!

6. Wer wurde bisher vorgestellt?

Mai 2018 – Regenbogenmutti

Juni 2018 – mamamamakind

Juli 2018 – goldtopf

 

Advertisements