Winteraustreiben – WiB 25./26.03.2017

Unser Wochenende in Bildern. Wir waren am Samstag im Museumsdorf Düppel um den Winter auszutreiben. Am Sonntag haben wir uns spontan mit Freunden getroffen.

Advertisements

Das ist unser Wochenende in Bildern. Mehr Wochenenden und bestimmt jede Menge Frühling findet ihr wie immer bei Susanne von Geborgen wachsen.
photo5386555121887979493
Samstag. Frühstück. Das Baby futtert und futtert.

photo5386555121887979516
Warum packen Eltern eigentlich immer viel zu viele Sachen ein?

photo5386555121887979525

45min Autofahrt wollen bewältigt werden.

photo5386555121887979496
Die Schwiegereltern begleiten uns ins Museumsdorf Düppel, ein toller Ausflug für die ganze Familie, das ist auch schon was für kleine Kinder.

photo5386555121887979514

Bienenstöcke.

photo5386555121887979492

Das Dorf von den Wiesen aus.

photo5386555121887979512

Es gibt hier viele Tiere. Große Tiere.

photo5386555121887979505

Flauschige Tiere.

photo5386555121887979517

Zuckersüße rückgezüchtete Schweinchentiere.

photo5386555121887979521

Und winzigkleine Tiere.

photo5386555121887979500

Das Kind will mal wieder klettern.

photo5386555121887979520

Sehr leckeres Essen.

photo5386555121887979522

Es geht zum Winteraustreiben. Nachdem die den Winter symbolisierenden Strohpuppen noch einmal durch die menschlichen Behausungen getragen wurden…

photo5386555121887979498

…werden sie dem Feuer übergeben. Viele Kinder haben eigene Puppen gebastelt und können diese jetzt auch ins Feuer werfen.

photo5386555121887979507

Wir sind wegen Freunden auf das Museumsdorf aufmerksam geworden.

photo5386555121887979503

Während die Schwiegermama schon mal zur S-Bahn gebracht wird (4 Erwachsene und 2 Kinder passen nicht in einen 5 Sitzer. Aber die Öffi-Anbindung ist super), machen der Sartograph und Schnurpsel noch ein wunderschönes Stockbrot.

photo5386555121887979494

Andere Stockbrote führen der Form halber eher zu Gelächter.

photo5386555121887979526

Diesen Baum auf dem Gelände finde ich wunderschön.

photo5386555121887979513

Bei der Schwiegermutter gibts sehr leckeren Kuchen und die Patentante vom Krümel kommt auch vorbei.

photo5386555121887979510

Auf dem Heimweg fahren wir in einen wunderschönen Sonnenuntergang.

photo5386555121887979499

Das große Kind schläft schon, das Kleine nach einer langen Runde durch die Gegend robben ebenfalls.

photo5386555121887979506

Wie Kinder in solchen Positionen schlafen können ist mir immer wieder ein Rätsel. Wir schaffen es erstaunlicherweise trotzdem die Strickjacke auszuziehen, die Windel zu wechseln und eine Schlafanzughose anzuziehen ohne dass das Kind aufwacht.


photo5386555121887979495

Der Sonntag beginnt nebelig.

photo5386555121887979511

Babyfrühstück.

photo5386555121887979509

Sonntags gibt es Pancakes. Ich probiere den Aufstrich den wir gestern gekauft haben. Saulecker.

photo5386555121887979502

Freunde haben angerufen, ob wir uns spontan treffen können.

photo5386555121887979508

Schnurpsel und Löckchen kennen sich seit dem Rückbildungskurs in dem wir Mütter uns kennen gelernt haben.

photo5386555121887979524

Und auch unsere Nachwuchsbabies haben wir zeitlich aufeinander abgestimmt.

photo5386555121887979519

Nach jeder Menge Spaß auf dem Spielplatz…

photo5386555121887979518

…und noch mehr Spaß auf dem Spielplatz…

photo5386555121887979497

…gibts Eis. Das ist meines. Mit Brownie, Karamellsauce, Karamelleis und Latte Macchiato Eis. Jum!

photo5386555121887979501

Danach wird noch geklettert.

photo5386555121887979515

Wieder zu Hause mache ich zumindest noch ein bisschen Gartenarbeit. Steine ausbuddeln und wegtragen. Der Mann versorgt derweil die Kinder.

Dann lassen wir den Abend sehr gemütlich ausklingen.

Autor: Zesyra

Writes about Community Management, Gender, Gaming, Cats, Babies and Stuff.

7 Kommentare zu „Winteraustreiben – WiB 25./26.03.2017“

    1. Das große Kind hat in etwa die gleiche Frisur wie der Papa :D Die waren gestern auch voll partnerlookmäßig unterwegs, ist uns erst im Bus aufgefallen.
      Und ja das kleine Kind ist jetzt 74/80 groß.

      Gefällt 1 Person

  1. Schmatzipuffer schläft auch in dieser ungewöhnlichen Position. Sieht unbequem, aber irgendwie auch niedlich aus, mit seinem kleinen Zucker-Hintern.😅
    Ihr hattet ja ein tolles Wochenende, mit wunderschönen Bildern!
    Kommt gut in die Woche!

    Liebe Grüße,
    Kathi

    Gefällt 1 Person

Dein Senf dazu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s